• Texte

    Bobby-Luisa lebt sich ein

    Die erste Nacht – wieder! Sie hatten noch eine Weile in die Ebene geschaut, Josef hatte ihm am Tag noch weitere Dinge und Geheimnisse der Koppel gezeigt, beim alten Hof waren sie gewesen und dann abends den Sonnenuntergang genossen. Als es dunkel war trabte Josef zu seiner Schlafstelle und Fobby ging zum Heuschober rüber. Das Tor schob er mit seiner Schnauze auf, es knarzte – Stahl auf Stahl seit Jahre nicht mehr geölt. Es knarzte beim Zufallen. Mit einem Satz war er auf den Heuballen und legte sich müde in sein Körbchen. Müde war er in der Tat, es war…

  • Kotroni in der Mani
    Texte

    Bobby-Luisa zieht um

    Fobby schlief die erste Nacht dort draußen etwas unruhig, lange erschrak er bei jedem Rascheln im Gebüsch. Gleich in der Früh als es gerade erst anfing hell zu werden galoppierte er zur Weide hoch und suchte Josef. Er stand wieder…

  • Texte

    Bobby-Luisa will weg

    Fobby will weg, Fobby ist traurig, Fobby ist einsam. Am nächsten Morgen stand ein großer LKW mit großer Laderampe vor dem Haus. Viele Männer liefen in das Haus und wieder raus. Durch das Stimmengewirr war er wach geworden, die Nacht…

  • Texte

    Bobby-Luisa ist verwirrt

    Fobby wacht auf. Er hat richtig gut geschlafen und es ging ihm gut. Es tat nichts weh, sein Kopf war frisch und er freute sich auf den Tag. Was war nur in der Nacht gewesen? Die Nächte davor waren mies…

  • Texte

    Bobby-Luisa träumt

    Der Einhorn-Korb von Fobby war flauschig weich und natürlich weiß und rosa. Auch wenn er ein Junge war – bei Einhörnern war das egal mit der Farbe. Sein Kopf lag auf dem Kissen, seitlich und atmete ruhig vor sich hin.…

  • Texte

    Bobby-Luisa kann nicht schlafen

    Die Nacht konnte Fobby nicht schlafen, zu viel geisterte in seinem Kopf rum. Er musste an Franz denken. An den Jungen, der so gemein sein konnte. Franz war ihm mehrere Jahre eine Stütze gewesen. Als die Eltern nur mit sich…

  • Texte

    Bobby-Luisa ist traurig

    Ein paar Tage war er jetzt schon nicht mehr an der Koppel gewesen. Die Eltern hatte irgendwie mitbekommen, dass er länger unterwegs war, teilweise auch dreckig wieder kam und fragten sich, wo er gewesen war. Es gab quasi Stubenarrest. Er…

  • Einhorn Bobby-Luisa
    Texte

    Bobby-Luisa ist allein

    Am nächsten Tag trabte Fobby wieder zur Weide. Zu Hause war es langweilig, die Eltern arbeiteten und die Kinder waren in der Schule und danach beim Sport und dann bei Freunden. Sie spielten immer weniger mit ihm. Früher fanden sie…

  • Einhorn Bobby-Luisa
    Texte

    Bobby-Luisa und der alte Gaul

    Selten leben Einhörner in Wohnungen und selten sind die ohne Scheu vor Menschen. Bobbie-Luisa war schon immer ein besonderes Einhorn und seine Eltern hatte ihre Mühe mit ihm. Oft war er unterwegs, wenig zu Hause und noch weniger wollte er…

  • Gedanken

    Hinfallen

    Es ist nicht jeden Tag einfach im Leben, es gibt gut Tage und es gibt Tage, da stolpert man oder man übersieht gleich die ganze Eisfläche, rutsch aus, verletzt sich schwer und ist sehr lange Zeit nicht in der Lage,…

  • Texte

    Wer ist Emil?

    Emil ist ein Hase und auch Hasen denken manchmal und manchmal sehr viel und manchmal können sie schreiben und manchmal sehr viel schreiben … er saß vor 40 Jahren im Osternest bei meinen Großeltern auf Langeoog, eine Insel komplett ohne…